Ein neuer Sitz für den KSW

Für den Kriegsstraßenbahnwagen 749 ergab sich, dass die Sitze und deren Anordnung an die historisch korrekte Bestuhlung angepasst werden mussten. Dafür war es nötig, dass ein Holzsitz in der Werkstatt nach einem Muster neu angefertigt wird. Dies ist nun geschehen. Optisch ist der neue Sitz fast nicht von den Alten zu unterscheiden. Nun ist die Bestuhlung der KSW komplett und kann, sobald der Fußboden fertig ist, eingebaut werden.

Links der originale Sitz, rechts der neu angefertigte Sitz. Ein minimaler Farbunterschied lies sich nicht vermeiden. (Bild: Alex Blank)
Eine Detailansicht des neuen Sitzes. (Bild: Alex Blank)

Probeweise, ein Fahrschaltergeschränk!

Im KSW 749 gibt es nun eine Neuheit zu entdecken. Auf der B-Seite (hinten) wurde das erste Fahrschaltergeschränk probeweise aufgebaut. Dies dient dazu, die genauen Platzverhältnisse für die Elektrik besser einschätzen zu können.

Vor dem Einbau… (Bild: Dominik Broens)
…und danach. Nun sieht es gleich vielmehr nach Straßenbahnwagen aus! (Bild: Dominik Broens)