Aufgearbeitete Dachblenden

Seitdem der Großraumwagen Nr. 13 der Straßenbahn Esslingen-Nellingen-Denkendorf sich in Stuttgart befindet, wartet der 1958 von der Maschinenfabrik Esslingen gebaute Wagen auf seine Aufarbeitung. Immer wieder ergibt sich die Möglichkeit diesem Ziel etwas näher zu kommen.

Als der Wagen 2012, von der Rittnerbahn in Bozen, nach Stuttgart kam, war er bereits teilrestauriert und ist somit technisch in keinem schlechten Zustand. Damals hatte man die Dachblenden entfernt. Nun wurden sie frisch lackiert und wieder am Fahrzeug montiert.

Die restaurierten Dachblenden in der Museumswerkstatt. (Bild: Alexander Blank)
Und nach der Montage auf dem Wagendach. (Bild: Alexander Blank)
(Bild: Alexander Blank)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.