Neues zur Wiedereröffnung

Seit dem 07.06.2020 haben wir wieder geöffnet. Die durch das Coronavirus bedingte Zwangspause haben wir genutzt um unsere Ausstellung umzubauen und zu erweitern.

Unsere Ausstellung ist nun um drei besondere Ausstellungsstücke reicher. Die drei künstlerisch gestalteten Bleiglasfenster, welche einst im Waldheim der Stuttgarter Straßenbahnen AG verbaut waren, zeigen verschiedene Motive zu Verkehrsmitteln. Für eine authentische Wirkung werden die Fenster mit LED-Lampen hinterleuchtet.

(Bild: Rüdiger Grabowski)

Auch das Ladegut für den WN 202 befindet sich auf der Zielgeraden. Die Rübenmühle Haben wir quasi in den fabrikneuen Zustand versetzt. Mit den beiden Pflügen ist sie eine realistische Fracht für eine Bahn im ländlichen Raum.

Die Rübenmühle nähert sich der Fertigstellung. (Bild: Alexander Blank)

Die wohl größte Neuigkeit ist wohl die Umstellung einiger Wagen in der Ausstellung sein. Grund dafür ist das wir unsere Ausstellung in der nahen Zukunft um ein weiteres Ausstellungsstück erweitern möchten.

Zurück in der Ausstellung: Jubiläumstriebwagen 222 (Bild: Alexander Blank)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.